...und was sind Deine Ticks?

Kruste essen

Januar 28th, 2010 | Zwänge | Tags: , | 24 Kommentare »

Ich habe den Zwang immer Krusten von Wunden abzukratzen und dann in den Mund zu stecken, dann zerkaue ich sie genüsslich.


24 Kommentare zu “Kruste essen”

  1. 1 Ich sagte um 05:07 am Januar 28th, 2010:

    Ich kratze die Kruste von den Wunden auch immer ab, aber ich esse sie dann nicht. xD

  2. 2 Name (notwendig) sagte um 16:00 am April 3rd, 2010:

    ja die kruste abzukratzen is ja verständlich mach ich auch gern aber sie dann zu essen is echt wiederlich ^^

  3. 3 Muntai sagte um 09:40 am November 15th, 2010:

    mach ich auch … esse sogar meine kopfhaut keine ahnung warum
    ich glaube ich brauche etwas hartes und zerbrechbares aber unschädliches ding was ich mir in den mund steckn kann….

  4. 4 Lala sagte um 06:42 am April 11th, 2011:

    so eklig such das auch anhört. viele Menschen machen das. Ich auch. Mein Problem ist aber dass ich nicht damit aufhören kann. Meine Mutter hat immer gesagt ich bin ein Vampir der sich selber aussaugt. ich nehme mir jedes Jahr vor damit auf zu hören, aber ich mache es immer wieder. Vorallem hinterlässt es aber auch tiefe Narben :(

  5. 5 PUps GEsicht sagte um 04:55 am April 25th, 2011:

    Ich hab das auch mal gemacht,aber ich hab all meinen Mut zsm genommen und bin mit meien eltern zum arzt (kein scherz) der hat mir dan eine Salbe gegeben die man auf die getrocknete Kruste schmiert (das darf man dan aber nicht vergessen) wen man versucht die kruste zu essen muss man sie sifort ausspucken schmekt nämlich echt wiederlich xd
    Hoffe ich konnte helfen…

  6. 6 Kiara sagte um 07:58 am Mai 15th, 2011:

    mache ich auch… schmeckt lecker :)

  7. 7 Peter Pan sagte um 11:25 am Mai 18th, 2011:

    Meine Freundin macht das auch immer, einmal hat die sogar Ketchup drauf gemacht. Das fand ich dann ziemlich eklig und seitdem hab ich sie nicht mehr gesehen. Da ist mir der Appetit vergangen. : (

  8. 8 Robinho sagte um 13:18 am Mai 19th, 2011:

    Hey das mach ich auch. Habe gerade genüsslich ein Stück Kruste verzehrt und aus Neugier gegoogelt, ob das andere auch machen. Und tatsächlich scheint das ja der Fall zu sein :)

  9. 9 Marc Bauer sagte um 23:47 am Mai 22nd, 2011:

    Ich esse auch gerne meine kruste.habe ein abzess am bein gehabt mit eiter und so.sobald sich eine kriste gebildet hat(so gross wie ein 2 eouro stück.mach ich sie ab und esse sie.ich finde das voll lecker und popel ess ich auch.

  10. 10 Sabbe sagte um 10:34 am Mai 24th, 2011:

    Ich nehme täglich kruste zu mir und finde es einfach nur geil. Der Geschmack ist so unverfälscht, wie ein gutes Wiener Schnitzel. Ich verfeinere meine Kruste immer mit etwas Popel um das Kaugefühl zu verbessern : ) Mein Tipp: Etwas Ketchup macht das ganze noch köstlicher

  11. 11 Diana.K sagte um 14:58 am Juni 4th, 2011:

    Alsoo ich mach das auch ist wie ein Drang ich will damit aufhören aber das geht nicht ist wie eine Krankheit, ich weis nicht was ich tuhen soll um damit auf zu hören ich habe auch schon ein Paar Naben. Meein Tipp Sonnen & nicht abkratzen so mehr ihr euch sonnt so weniger naben/wunden habt ihr 2-3 am Tag sonne ist Gut.
    „“!!!!!!!!

  12. 12 sushya sagte um 05:56 am Juni 10th, 2011:

    bahh das ist kein Tik mehr das ist einfach nur noch Total Krank und Abartig!!bah leute sowas ist nicht normal ey bahh widerlich

  13. 13 xxXxx sagte um 14:45 am Juni 14th, 2011:

    Also ich hab Neurodermitis ich esse die auch is für mich ganz normal^^

  14. 14 Anonymus sagte um 04:51 am Juli 31st, 2011:

    Unheimlich beruhigend dass ich nicht alleine damit bin. Musste sogar bisschen schmunzeln über eure Schilderungen diesbezüglich :-)

  15. 15 Walther P. sagte um 10:34 am Januar 9th, 2012:

    erwische mich auch ab und zu dabei, aber nur wenn die Stücke nicht zu groß sind, sonst überleg ich es mir anders, is dann etwas eklig.

    Aber ich frag mich, weil es scheinbar viele Menschen gibt, denen es ähnlich geht, ob es einen tieferen Sinn dahinter gibt. Irgendeine vernünftige Erklärung warum Menschen das tun, obwohl die gesellschaftliche Norm uns alle zwingt diesen Tick in der Akte „Völlig undenkbar“ W wie Wundschorf abzuspeichern.

    Mal im ernst „eigentlich“ ist es doch echt etwas merkwürdig oder?

  16. 16 Silvester sagte um 08:52 am Februar 19th, 2012:

    Hallo Leute,
    also -ich habe (erst) vor knapp 6 Jahren angefangen Krusten von meiner Haut abzuknibbeln und zu essen.Ich bin bald 46 Jahre alt.Anfangs war es,so denke ich,eine blöde Angewohnheit/Macke(beim Lesen,TV_gucken etc.)im °Alleinsein°.Daraus ist aber eine richtige Zwangsstörung geworden:ich mache es täglich und ich knibbel ganz bewusst!!!Ab März 2012 gibt es ein RatgeberBuch zu kaufen:“Die eigene Haut retten-Hilfe bei Skin Picking“ von K.Vollmeyer & S.Fricke.-Bei meinen Recherchen ist mir aufgefallen,dass mehr Frauen als Männer (so wie Walther P. und ich)Skin Picker sind.Die Krusten verzehren tun davon allerdings die wenigsten!Mich würde interessieren,WAS es psycho-sozial bedeutet,wenn man so wie ich die Krusten isst(…)!
    Liebe Grüße
    Silvester

  17. 17 Lennon sagte um 14:39 am März 5th, 2012:

    Ich mach das auch schon seit einiger Zeit. Besonders ‚hilfreich‘ ist dabei, dass ich mich selbst schneide und somit regelmäßig Krusten vorhanden sind. Der Gedanke die Kruste weg zu werfen finde ich unmöglich. Die ist irgendwie ein Teil von mir und kann nicht einfach so entsorgt werden. Genauso wie Popel oder Schuppen. Aber schämen tu ich mich schon ein Bissel dafür und mach’s deshalb nur im Geheimen.

  18. 18 Seelendame sagte um 13:27 am März 22nd, 2012:

    Also ich esse auch meine Kruste. Ich schneide meine Hornhaut von den Füßen, schneide die Fuß- und Fingernägelhaut (wobei bei letzterem eher direkt *geknabbert* wird) ab und esse alles auf. Wenn ich zu große Stücke habe, lege ich sie auf den Tisch und warte bis ich mit dem ersten fertig bin. Teilweise blutet es. Nur ist es bei mir so, dass ich selbst wenn es blutet nicht aufhören kann. Ich habe allerdings auch eine psychische Störung – weswegen ich mich jetzt auch – mal wieder – in psychiatrische Behandlung begeben werde…. Weil ich mich vor mir selber ekel. Ich esse alles von mir: Kruste, Schuppen, Haut, Popel, den Dreck aus den Ohren, den Dreck unter den Fingernägeln… Und das belastet mich sehr. Und ich will, dass das aufhört… Mal schauen was der Arzt dazu sagt.

  19. 19 Unknown sagte um 07:43 am April 18th, 2012:

    Hei :)
    Ich dachte auch immer, dass ich völlig ‚gestört‘ bin, weil ich schon öffters mal ganz dezent meine Freunde darauf angesprochen hab.
    Ich bin jetzt 18 und habe generell das Problem, dass ich seit anbeginn meines Lebens eigentlich alles von meinem Körper esse- Popel, Pickel, Schuppen, Krusten, Finger- und Fußnägel.
    Ich lecke auch mein Blut, und wenn auf den Krusten so ne kleine leckere Eiter-Sapsche ist, denn ist das auch echt lecker 😀
    Nur ist es halt Scheiße, weil meine Beine und meine Arme und mein Po deswegen ziemlich (!) vernarbt sind. Ich laufe deswegen nur mit langen Hosen, langen Kleidern oder in Strumpfhosen herum.
    Ich komm immer auf diese musternen und sich ekelnden Blicke nicht klar…
    Naja, aber ich finds zumindest super, dass ich nicht die einzige bin (Gott sei dank, so bescheuert bin ich doch nicht :)

    Und an Seelendame: Gute Besserung, und du bist nicht die Einzige :)

  20. 20 lala sagte um 09:53 am Juni 6th, 2012:

    baoh einfach widerlich seit ihr wie bin ich überhaupt hier her gekommen ?? o.O OMG ey mit ketchup auch sollte man das maul zukleben,dann könnt ihr auch nicht mehr so einen scheiß fressen bäähhhhhh :( wiederlich wenn man feststellen muss, dass es so dumme menschen gibt die sich selbst auffressen !!! ich kotz gleich :O <– reier !

  21. 21 Horst-Walter_Schmitd sagte um 17:05 am Juli 29th, 2012:

    Hallo

    Ich weiß nicht wie es dazu kommt…
    wirglich nicht aber ich erzähle euch jetzt ne „kleine“ Geschichte von meinem betzaubernten Lehrer Hern Schmitd meiner ABF Angi meiner ernstfeindin Jassmin und mir 😀 viel spaß…
    Herzlich Wilkommen auf Schmitdmit :)

    Erstmal zu uns Ich heiße emily bin 12 jahra alt und lebe in Natzgabien ich kämpfe für das Volk waltnoopopo und meine Freundin Angelina ist auch 12 lebt in Fredkaka und kämpft für das Volk Walterpalter wir beide sind Krieger und kämpfen gegen böse Kreaturen…und wen ich sage böse Greaturen sind es auch ganz böse Greaturen…ich erzähle euch mal etwas über Schmitdmit schmitdmit ist Unser Land es ist zimlich klein früher hatten wir eine ganze Erde mit tausenden von Ländern jetzt giebt es nur eins eine kleine Erdkugel mitten in der Galaxie…alles begann so…als meine freundin und ich wider wie immer auf der Menschenweld spielten im Graß in der Luftrhhftrznb es wahr so schön überall flogen schmetterlinge rum,bienen die Luft wahr rein und alles schimmerte ganz grün es wahr wie im Himmel.
    Wir wahren zimlich lange draußen und haben die Zeit ganz vergessen,es wurde immer später und später bis irgendwan es ganz Stockdunkel wahr…
    Angelina wunderte sich aufeinmal weil wir tief in einen sgtrutrttrhthrthsdvdssgdtrdfo komsichen großen Wald gegangen sind,ich bemerkte es dan auch wir haben die ganze Zeit nur geredet wie schön es doch sei und wie schön es roch.
    Wir dachten uns nix bei und liefen immer weiter tief in den Wald hinein bis es irgendwan so dunkel wahr das ich sogar ein Wildschwein gesehen habe,
    wir bekahmen angst und lifen zurück aber…es gab gar keinen Weg ich wahr mir doch sicher das wir einen schmalen Sandweg bis hirin gegangen wahren.Ich versuchte Angi dies zu erklären doch sie brich in Panik aus und ließ mich nicht ausreden sondern ging hin und her und wahr verzweifelt.
    Ich hatte selber etwas angst doch wollte nicht gleich ausrasten ich grief sie an den Arm und kuckte ihr tief in die Augen doch in diesem Moment hörten wir ein ganz lautes schreien in der nähe von uns,
    ich konnte jetzt selber nicht mehr ruig bleiben ließ ihren Arm loß und rannte durch den Wald über all wahren Dornen wir konnten gar nicht hir her kommen…eigendlich.
    Angelina weinte und rann mir hinterher ich hielt kurz an und drehte mich zu ihr sie wahr ganz erschöpft tränen wahren auf ihrem Gesicht und sie wahr blaß.
    ich lachte kurz auf um die Angst zu vertreiben doch es nützte nix ich hatte eine riesen Angst.
    wir hörten schritte,lautes atmen angi die jetzt schon immer blasser wurde und immer doller anfing zu weinen ries den Mund auf und ließ einen Schrei zu bhören schnell legte ich meine Hnad auf ihren Mund und sagte leise: „du musst jetzt leise sein Angi…wir sind hir nicht aleine“ sie riss die augen auf und wollte noch lauter weinen doch ein noch lauteres schreien stieß von weit weg aus dem Wald herauß ich nahm sie an Die Hand drückte sie ganz fest und lief mit Angi einfach gerade aus durch viele Dornen Brenneseln und riesige Ameisen näster…irgednwann wahr nur noch ein kleiner freier Weg und nur noch beume links und rechts herum.
    Wir gingen diesen Weg ohne etwas zusagen entlang und kahmen an einen kleinen Steinbruch Angi staunte und ihre augen fingen an zu blitzen meine auch…
    alles glänzte Diamanten es sah aus wiw Gold Eisen wunderschöne Steine…
    Angi lief hin und grallte sich jeden stein sie nahm ein kleines Tüchlein aus ihrer Hose und packte dort so viel rein wie sie konnte,
    ich stand nur da und überblickte die wunderschönen Steine weil angi so viele wunderschöne Steine ausgrab wahr irgendwan eine kleine Lücke dort klitzerte es so stark raus das mnan nicht egnau rein kucken konnte da es so leuchtete.
    Wir vergaßen ganz die Angst und schnappten uns so viele steien wie möglich bisv wir wdier so ein lautes schreien hörte doch dimal hörte es nichtmehr auf sondern klahm uns immer näher es hörte sich nach einer Frau an,
    uns riss wider die Angst und wir kauerten ind er Ecke dan sahen wir auf uns zulaufen eine…Frau? nein sie oder es hatte zwar einen Frauen körper der einen etwas freizügiges grünes Kleid anhatte doch es hatte einen älteren Männer kopf er wahr eingemolligt und mit etwas kleinen pikkeln übersehen er klotzte uns wie ein Ufo an es schrie und umklammerte uns bitte bitte helft mir dieses etwass…“ sie kuckte sich um und schluckte… Ich schaute sie an und sprach „dieses etwas?“ aber sie sagte nix mehr sondern kniete sich hin und find an zu weinen…!irgendetwas…dieses etwas ich fühle es ist nicht weit von uns weg….es ist zimlich nah…zu nah“ als sie den Satzt beendete hörten wir auch schon…das etwas Angi schriee laut auf ich kuckte sie erschrocken an und sie wahr ganz blass…sie fiel um…Ich ging zu ihr und hörte ihren Puls “ angi? flüsterte ich…“ hoffnungslos…sie wahr tod…ich wahr wie erfroren konnte nicht emhr klar denken doch bevor ich irgendetwas tuhen konnte schrie diese seltsame Frau auch auf als ich mich zu ihr drehte wahr Hinter ihr ein blaues Männchen es hatte zimlich spitzige ohren und komsiche zeichen in seinem alten manns gesicht…er hatte eine Große Klinge in der Hand und schlung sie der hielflosen Frau um den Hals er kuckte mich an als ob ich ein Riesiger Baumstamm wehre…“nimmt nicht sie! sondern mich…bitte“ ich wahr voller trauer und wut un d wollte ihnen Rache zeigen das sie meine Aller beste Freundin getötet haben…ich lies es mir aber nicht anmercken er ließ die etwasscmitriche frau gehen und nahm dafür mich.
    Er packte mich so das ich über seine Schulter wie eine Schlange hing…ich konnte mich überhaubt nicht wehren,
    wir liefen den ganzen Schungel so lang bis er stoppte und “ Kleines Mittleres Großes sagte unter uns began sich dan der Boden zu öffnen und wir flogen meter tief auf einen kalten Bodenteppich überall wahren diese blauen männchen die wie herrn schmitd ausahen.
    Alle stürmten auf mich zu doch der der mich oben auf seinen Schultern trug sagte ganz cool “ Nix! Gar nix! bin noch nicht da! “ alle stelten sich zufrieden und setzten sich auf einen alten Sessel der sah zimlich schmitrich aus.
    Er setzte mich auch auf so einen ab alle bestaunten mich und tetschgeälten mich an bis ich mich zu wehren anfing und den einem eine Ohrfeige verpasste.
    Sie gaben ruhe!
    Alle schriehen im Kohr “ Fräulein Völkel Fräuleich Völkel! unsere Königin Fräulein Völkel“
    Ein grienen wahr deutlich in meinem Gesicht…
    Und die Zeit verging ich wahr eine stolze und wunderschöne Königen
    Eines Tages dan ging wider die Schlosstür auf und ein Wunderschöner Prinz betrat die Tür..ich wahr sofort verliebt er ging schnurtzt gerade nahm einen Zettel aus der Tasche und fragte“ Königin Fräulein Emily?“ ich antwortete stotterich“J jaa Fff rräuleein E emilliy…“ er begrüßte mich mit einem Kuss auf der Hand und ich wurde knallrot „danke sehr darf ich bitte ihren namen wissen“ der Prinz beugte sich auf und sagte “ mein name ist Prinz von Schmitd Walterstein…“ eine schöner name dachte ich mir und stand auf er ließ nicht lange warten und richtetee mir aus “ Wollen sie mich heiraten,es tut mir leid aber sie sind wudnerschön und ich ahbe mich sofort in sie verliebt!“ ich wahr erschrocken…und setzte m,ich nider “ aber prinz wiso schnell? “ “ ich weiß das wahr doof königin fräulein völkel“ sein gesicht wahr faltrich er sah auch aus wie mein lehrer herrn schmitd doch irgednwie wahr er wunderschön ich wurde rot ich wahr geschmeichelt…er kahm zu mir und küsste mich ganz zärtlich…ich vergaß alles und ja wie es das schicksal wollte heiratetn wir auch :)…
    Ich übernahm sein namen und so hieß ich ab jetzt fräulein schmitd…
    Und ja wir bekahmen auch Kinder…gleich 7 stück 3 töcter 5 Buben Schmileine Walterine Schmitwaltsenein Patrick spongebob Thadeus mr krabs und Plankton.
    Eines Tages als mein Mann mit den <Kindern spielte ging das Schloss wider auf und eine Hässliche alte Oma die sehr klapprig und müde ausah kahm mit 2 wächtern rein sie schrie " Kolala kola kola hilfe ich haben wollen kola ich alte klapprige frau bin mein name seien Jassmin Fischer Kolla ich kola ahben will!!!!!" Ich erschrak und bekahm Kopfweh durch dieses grässlcihe blärren Der wächter begab sich zu mir und flüsterte mir ins Ohr " Hallo Königin Fräulein Schmitd dies ist Jassmin Fischer wir haben sie am Bahnhof strippent gefunden sie lief halbnackt durch die gegengd udn schrie die leute an deshalb haben wir sie mitgenommen sie ist nun ihr Sklave ok?
    Ich kuckte mir diese Jasmin genauer an und ich antrwortete mit einem klaren JA GERNE sie kuckte mich erstart an und schrie vor sich hin "Fräulein Schmitd vernichten…mus vernichtet werden ich werde sie im schlaf essen lecker elcker rache sie seien böse sie geben mir KOLLa kola kola geben dhdehjfherbgvjhdbvhdfbvhbfhdfbvd v töten ich werde sie!!!" Das machte mir dna doch große Angst und ich ließ sie in einem dunklen Keller einspeeren…
    Es wahr nun Mitten in der Nacht und alle schliefen schon nur ich..konnte malw dier nicht schlafen ich hörte die komsiche frau blären sie sagte die ganze zeit "fräulein schmitd umbringen werde ich muhahahhahaahahahah" Ich schlief dan doch noch ein…
    Ich hörte plitschern als ich die Augen öffneten bekahm ich einen Schreck ich wahr im Keller eingespeert mir leifen die Tränen langsam am Kin runter…
    Da hörte ich die grausame Stimme der Jassmin Fischer wider wie sie durch all ihren Hass meinen Namen sprach und dancah kola kola sang.
    Das Licht ging an und ich sah sie vor mir die hatte ein Pinkes Ballerina kleid an und tanzte mit Stofftieren im Kreis herum sie wurde rot und machte das Licht wider aus "nun Fräulein Schmitd…deine Zeit ist gekommen muhahahahaah" Es wahr hoffnungslos verzweifelt doch bevor all mein Mut mich verlaß und ich die Augen schließen wollte kahm eine Gestalt ein …Engel es wahr Angelina sie hatte eine Kettensäge und zerhackte damit Jassmin 😀
    Wir alchten auf und tanzten ein ganzes Jahr durch bis uns leider irgendwan mein Mann erwischte er wahr natürlich überglücklich mich zu sehen …
    Und es gab ein großes Fest als das fest began sangen alle ein lied über den tod von Jassi und der ging so: " Jassi jassi jassi oh yeah jassi jassi jassi jassi ist jetzt tod und alle freuen sich yeah " als das fest zuende wahr legten wir uns alle zu bette.

    So das wahr die kurz fassung :)
    und soll ich euch noch etwas sagen
    ich bin gerade schweißgebadet total.. :) jjajajaja ajajjja
    um erlich zu sein würde ich mich am liebsten umbringen weil es mein früheres ichw ahr ich ja wahr damalz 12 fröhlich verückt und jetzt…
    wo? wo? wo? bin ich jetzt? :( :( :(
    TOD UNGLÜCKLICH
    IN EINER KLAPPSMÜHLE
    IN EINEM SCHEI? FERFICKTEN RAUM WO ES STINKT UND KAUM ESSEN GIBT UND MEIN GENOSSE SITZT GEISTES KRANK NEBEN MIR UND ZÄHLT WIE VIELE KATZEN ER GERNE HÄTTE :(

    JAA
    bitte hielft mir hir raus ich kann hir nicht mehr leben!
    VERDAMMT ICH BIN KAPUUt
    müde
    hungrig
    verückt
    verückt
    verückt
    verrückt
    verückt

    okay das wahr ein spaß ich bsitze grade auf meinem Bett schreibe hir irgendetwas knete knete höre ein lied und popel mir NICHT in der Nase :) soo jetzt geht es mir besser und achja ich bin 12 😉 hahahaah und ich werde die nacht euch alle umbringen!!!!!!!!!! bis auf deine muter und ,meinem hamster jeeah das rockt baby baby baby HITLERVEREINSTPUPSGESICHT…HALT STOP JETZT REWDE ICH!!!!! okay okay herrn schmitd HORST WALTER DER ALTE FALTER ER KRIGT ALLE RUM MIT SEINEM ZAUBER UND SEINEM ZAUBERSTAB wuuuu baby 1a 1a sjdbfchdfjfbf ich bin die coolste weil sich das nie jemand traur haha und gute nach neee ich gehe erst um 6 ins bett 😛 ihr müsst jetzt aber wirglich schlafen gehen ihr pupsige fleischfressenemitpopelüberstreute und ketchup liebhaber!!! haha jetzt seit ich geschockt udn weint wwwwwwwwwwwwäääääääääääääh dhhfr

  22. 22 Identität unklar sagte um 02:48 am August 4th, 2012:

    Hey,

    ich hab mich gerade selbst dabei erwischt, wie ich wieder an meinen Beinen rumgepult habe und es anschließend gegessen habe, was mich spontan auf die Idee brachte mal danach zu googlen, ob dieser „Drang“ normal sei … und siehe da, ich bin nicht das einzige kranke Schwein hier 😀 Ich hab mir schon oft vorgenommen es sein zu lassen, weil es wie schon gesagt unschöne Narben gibt und ich am Ende des Sommers (nach der Mückenstichsaison) eigentlich auch nur noch mit langen Hosen rumrennen kann und mich halb tot schwitze, weil ich einfach diese lästigen Blicke der anderen vermeiden will … oft wird man ja auch gefragt „Wie sehen denn deine Beine aus? Wieso hast du so viele Narben?“ und dann denkt man sich schon so meine Güte ich muss damit aufhören … aber im Endeffekt klappt das ’ne Woche und dann geht’s wieder los.
    Ich probiere einfach mich so wenig wie möglich zu verletzen und verwende übermäßig viel Mückenspray 😀

  23. 23 Lockenkopf sagte um 08:03 am August 13th, 2015:

    Man man man, ihr seid ja echt total durch!!! Ihr solltet mal einen fähigen Psychologen konsultieren! Dieses ganze Gelaber… ich bin ja nicht alleine damit, dann passt das schon… Das ist absolut nicht normal und deutet auf schwere Einschnitte im frühkindlichen Bereich hin !

  24. 24 Schlächter & Wächter sagte um 18:02 am Oktober 25th, 2016:

    Hey Leute das ist eine ganz normale angewonheit aus kindheitstagen sich alles mögliche in den mund zu stecken sowas wie ne oralefixierung! man probiert einmal und wenn es schmeckt kann es sein dass man es immer wieder tut! Es kann auch sein das, wenn man die Kruste abpult weil es juckt sie dann an den fingern kleben hat, und sie aber nicht in die Möbel schmieren möchte, dass man sie kurzerhand einfach in den Mund Steckt ( aus den augen aus dem sinn)! Und dieses verhalten wird dann einfach schnell zur angewohnheit! Ich tuhe dies auch ich esse meinen schorf und manchmal meine Popel: Ich habe sogar schonmal mein eigenes Sperma probiert! Jedoch finde ich Ohrenschmalz und Eiter Ungenießbar! Aber über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten! Haltet die Ohren Steif wir sind menschen wir sind Ekelig Jedoch können auch nur wir Ekel empfinden 😉


Schreibe einen Kommentar!

  • *

Dein Profilbild hier und überall? Nutze gravatar.com